Wladimir Kaminer

Der Hit am Montag


Millionen Russen haben der          Verfassungsänderung zugestimmt,          die meisten, ohne sie zu lesen. 9 Artikel wurden geändert,          Gott ist in das Grundgesetz          eingezogen, als Garant der Einheit der russischen Föderation.          Außerdem wissen          die Bürger ab heute was eine Familie bedeutet - sie ist der          heilige Bund          zwischen Mann und Frau, und nicht zwischen Mann und Baum oder          Mann und Auto,          wie einige vielleicht dachten. Die Kinder wurden zum          wichtigsten Guthaben des          Staates erhoben und die Landesgrenzen für nicht verrückbar          erklärt. Dem          amtierenden Präsidenten wurde das Recht auf ewige          Präsidentschaft eingeräumt. Den          Bürgern wurde dadurch eine große Last abgenommen, sie müssen          sich keine Sorgen          mehr machen, wer demnächst ihr Land regiert, welche politische          Ziele und Prioritäten          verfolgt werden. Auch das ewige Gejammer, dass es keinen          anderen Präsidentschaftskandidaten          außer Putin gibt, ist vorbei. Ein auf Ewigkeit amtierender          Präsident braucht          keine Gegenkandidaten. Trotz Pandemie und hoher          Ansteckungsgefahr wurde das Referendum          reibungslos organisiert, man könnte praktisch überall          zustimmen, die Wahlurnen          hat man in den Parks, auf Kinderspielplätzen und in den          Hinterhöfen der          Wohnhäuser gesichtet. Wer Angst oder keine Lust hatte          auszugehen, dürfte auch zuhause          abstimmen, ein Kopfnicken in Richtung Fernseher reichte aus.  Die ultrarechten          Abgeordneten aus Deutschland,          Italien und Serbien schickten ihre unabhängigen Beobachter,          lumpenreine          Demokraten von der AfD und Liga Nord. Sie haben die          Durchführung der          Volksabstimmung als großen Schritt in der Entwicklung der          russischen Demokratie          gelobt. Zweifelsohne ist Putin schon wieder ein großer Sieg          gelungen, die ewige          Präsidentschaft ist gesichert. Es bleibt nur ein Problem, die          Sache mit dem          ewigen Leben. Es kann auch durch eine perfekt organisierte          Volksabstimmung nicht          gewährleistet werden. Was passiert dann mit dem heiligen Bund          zwischen Mann, Frau          und Putin, wenn einer ausscheidet, das weiß keiner.  


Die Kreuzfahrer

Ein Kreuzfahrtschiff ist eine ganz eigene Welt. Der Reisende betritt eine schwimmende Oase des Glücks mit Bar, Tanzabenden und dem reibungslosen Übergang von einer Mahlzeit zur nächsten. Und natürlich mit jeder Menge neuer Bekanntschaften. Aber auch an Land gibt es viel zu entdecken: von Putin-Schokolade in St. Petersburg, über falsche Götter auf der Akropolis bis zu verrückten karibischen Taxifahrern. Und wer könnte schöner davon erzählen als Wladimir Kaminer, Kreuzfahrer aus Leidenschaft? 

Taschenbuch | 224 Seiten | Januar 2020 | ISBN: 978-3-442-48980-0

Armee
13:15
Bahnhof Lichtenberg
5:50
Berlin
3:25
Berliner Aberglaube
3:27
Berliner Dialekt
4:32
Blut auf der Schönhauser Allee
4:31
Boney M
4:53
Boom, Baby Boom
5:10
Bücher aus dem Container
5:11
Chartuscho
7:31
Das Leben ist Bewegung
4:41
Das syreralistische Komitee zur Rettung der Welt
8:29
Dein Schatz, mein Schatz
3:44
Der Enkel des Partisanen
7:49
Der Fahneneid
9:03
Der Flaschenfisch
4:35
Der Kremlweihnachtsmann
7:26
Der Kühlschrank meiner Schwiegermutter
7:55
Der Russe lacht nicht
10:25
Der siebte Tibeter
4:29
Der Sinn des Eisfisches
7:40
Der Traumfänger
7:40
Dicke Sterne
13:36
Die Cottbuser Zukunft
6:51
Die Gender-Theorie und ihre Präsenz im Alltag
14:22
Die Helden des vorigen Jahrhunderts
7:48
Die Karottendiät
6:02
Die Läuse der Freiheit
5:56
Die Sprachkompetenz
5:04
Die Syrer packen aus
6:11
Die Telebrücke
5:42
Die Wassermelonenzeit
5:32
Döndü
4:03
Echte Russen
5:48
Ein Haus am See
9:01
Eintausend Chinesen
6:25
Epilog
2:37
Europas besserer Teil
21:01
Gagarin
4:34
Geologen
8:30
Gespräche über die Ewigkeit
4:10
Hölderlin und Hoffmann
9:15
Ich bin kein Berliner
8:06
Kafka, Konsalik und ich
4:32
Karl Friedrich
5:30
Kleine Schnecke
8:14
Kottbusser Lamm
8:23
Krim
11:37
LaGeSo
6:14
Lass uns Rennen, lass uns Reiten
14:00
Meine Frau und der Marder
9:00
Menschenrechte
3:39
Nachwort
2:36
Neue Heimat
9:35
Pheromone
4:33
Projektwoche Flüchtlingshilfe
7:12
Quittenschnaps Weikersheim
8:31
Schlechte Vorbilder
6:34
Schöne Frau, alles gut
7:22
Schröders Ruh
6:53
Schwiegermutter
4:55
Syrer in der Traumfabrik
13:58
Tolstois Bart
5:08
Tschechows Schuhe
9:29
Unbekannte fliegende Objekte
5:27
Unerwarteter Besuch
8:17
Väter und Söhne
8:36
Vegetarier an der Bushaltestelle
10:29
Verfehltes Paris
9:36
Weinanbau im Nordkaukasus
4:36
Wettbewerb
7:11